Zum Inhalt springen

Museumsführung

Über Jahrhunderte lag hinter den festen Mauern unseres Münsters ein Schatz verborgen, den wir noch heute - zumindest in Teilen - im Historischen Museum bestaunen können. Reliquiare, Statuetten, Monstranzen, Kreuze, Kelche, Kästchen und Räuchergefässe finden sich da, alle kunstvoll in Gold und Silber gearbeitet und mit erlesenen Schmucksteinen versehen. Eine wahre Augenweide für Freunde des mittelalterlichen Kunsthandwerks und der kirchlichen Symbolsprache!

Auch wenn der einstige Sinn und Zweck dieser Gerätschaften dem modernen Betrachter nicht mehr wirklich geläufig sind, so bieten sie doch einen wunderbaren Einblick in die geistige Welt des Mittelalters. Und bedenkt man, dass diese Schätze selbst die Zeit der Reformation (um 1529) in Basel schadlos überstanden haben, so muss man fast schon von einem Wunder sprechen. Erst die Kantonstrennung von 1833 schmälerte den Bestand...

Kosten: Diese thematische Führung dauert ca. 60 Minuten und kostet CHF 250.00. Der Eintritt ist hierbei nicht eingeschlossen und muss individuell an der Museumskasse gelöst werden. Beim Besuch der Dauerausstellungen während der regulären Öffnungszeiten ist der Museumspass gültig.

Lokalität: Historisches Museum Basel, Barfüsserplatz / Basel. Wir treffen uns im Eingangsbereich der Barfüsserkirche. Die Öffnungszeiten des Museums sind wie folgt:

Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr

Montag geschlossen

An Feiertagen gelten besondere Öffnungszeiten.

Auf Wunsch frage ich auch gerne eine Sonderöffnung des Museums für Sie an. Dies ist dann allerdings mit Mehrkosten verbunden.

Weitere Informationen zum Historischen Museum Basel finden Sie hier: Historisches Museum Basel