Zum Inhalt springen

Eine vergnügliche Einführung zum Tanz der Ehrenzeichen

in Zusammenarbeit mit Stadtführer Basel

Jedes Jahr im Januar tanzt der Vogel Gryff durch Kleinbasels Gassen. Begleitet wird er wie immer von Wild Maa und Leu. Fragt man nun einen Basler oder noch besser einen Kleinbasler, was denn dieser Umzug "in sündhafter Verkleidung des Menschen in Viechs" zu bedeuten habe, so wird man gewiss und nicht ohne Stolz erfahren, dass diese geräuschvolle Prozession zentraler Teil des höchsten Kleinbasler Feiertags ist, welchen die Drei Ehrengesellschaften am 13., 20. oder 27. Januar (es sei denn das Datum fällt auf einen Sonntag!) begehen.

Soweit so gut! Doch was war der ursprüngliche Zweck dieses eigentümlichen Umgangs durch die Gassen der Minderen Stadt? Weshalb gibt es bis heute drei Daten, an welchen diese althergebrachte Festivität jeweils im jährlichen Wechsel stattfindet? Wieso fährt der Wild Maa mit einem Floss und unter Böllerschüssen den Rhein runter, während Leu und Vogel Gryff ihn brav unterhalb der Mittleren Brücke erwarten? Was hat es mit seinen roten Äpfeln und dem grünen Tännchen auf sich, die er stets mit sich führt, und was ist überhaupt eine Ehrengesellschaft?

Fragen über Fragen! Wer Antworten darauf sucht, dem sei geraten, sich an diesem ganz besonderen Morgen mit Kulturhistoriker Mike Stoll aufzumachen ins Mindere Basel und diese lebendige Tradition etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Im Anschluss kehren wir zum traditionellen Läberliässe (Ueli Bier-Läberli mit Brot) im Brauereilokal Linde ein und stärken uns für den weiteren Tag. Der Talfahrt vom Wild Maa lässt sich danach problemlos und auf eigene Faust beiwohnen...

Kosten: Diese öffentliche Führung dauert ca. 75 Minuten und kostet zusammen mit dem anschliessenden Läberliässe CHF 45.00 pro Person. Die Bezahlung erfolgt per vorgängiger Rechnung, welche Sie nach der Anmeldung von uns erhalten.

Termin: Samstag, 20. Januar 2018, von 8:15 bis ca. 10:30 Uhr

Treffpunkt: Helvetia-Statue, Mittlere Brücke / Kleinbasel

Endpunkt: Brauereilokal Linde, Rheingasse 43 / Kleinbasel

Tipp: Die Führung endet so, dass Sie ohne Hetze Ihre Bier-Läberli in der Linde geniessen können, bevor der Wild Maa dann zu seiner spektakulären Talfahrt auf dem Rhein ansetzt.

Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Eine frühzeitige Anmeldung ist deshalb in jedem Fall erforderlich. Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung per Mail mistoll(at)mistory(dot)ch oder via Telefon +41 (0)78 836 06 64 entgegen. Bitte teilen Sie uns neben Ihrer Rechnungsadresse und der Teilnehmerzahl vorab mit, ob Sie ganz traditionell Ueli Bier-Läberli mit Brot oder dann doch lieber Ghaggts mit Hörnli und Öpfelmues wünschen.