Zum Inhalt springen

Rundum und durch das Basler Münster

Majestätisch thront das Basler Münster über der Stadt. Seit jeher unbestrittener Mittelpunkt und Wahrzeichen Basels. Bereits unter Karl dem Grossen errichtet Bischof Haito (805-823) hier oben eine Saalkirche, welche allerdings 917 während des Magyarensturms zerstört wird. 1019 weiht das fromme Kaiserpaar Heinrich und Kunigunde einen neuen Kirchbau, welcher im Kern bis heute bestand hat. Bis 1529 ist er repräsentativer Sitz der hiesigen Fürstbischöfe und wird danach zur reformierten Stadtkirche eines aufstrebenden Bürgertums umgestaltet.

Es wundert also nicht, dass wir in und um das Münster sowohl am Bau selbst sowie seinem reichen Skulpturenschmuck etliche Spuren und Symbole verschiedener Epochen entdecken können.

Folgen Sie mir auf einen von drei spannenden Rundgängen und lassen sich den Sakralbau, die einzelnen Bauteile und seine zahlreichen Skulpturen erklären.

Sprache: Die Führungssprache ist Deutsch resp. Schweizerdeutsch mit typischem Ostschweizer Einschlag.

Kosten: Diese religionshistorische Führung steht Ihnen in drei Fassungen zur Verfügung

  • Das Basler Münster - aussen und innen: pauschal CHF 400.00 (Dauer ca. 90 Minuten)
  • Das Basler Münster - innen: pauschal CHF 350.00 (Dauer ca. 60 Minuten)
  • Das Basler Münster - aussen: pauschal CHF 350.00 (Dauer ca. 60 Minuten)

Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei ca. 30 Personen.

Hinweis:

Die Zugänglichkeit des Basler Münsters richtet sich grundsätzlich nach dessen Öffnungszeiten. Diese finden Sie hier: Öffnungszeiten des Basler Münsters. Sonderöffnungen ausserhalb der regulären Öffnungszeiten sind auf Anfrage möglich, aber mit entsprechenden Mehrkosten verbunden. Gerne beraten wir Sie diesbezüglich.