Zum Inhalt springen

Eine kurze Geschichte des ältesten Jahrmarkts der Schweiz

Kulturhistorisches Culinarium: Abendessen im prächtigen Garten- oder Schützensaal mit Ausführungen von Religionswissenschafter Mike Stoll zwischen den Gängen

An diesem herbstlichen Culinarium begleite ich Sie mit Hintergründigem und Wissenswertem, allerlei Geschichten und Anekdoten zur Geschichte der Basler Herbstmesse durch den Abend. Dazu serviert Ihnen die exquisite Küche des Schützenhauses unser schmäggig

 

Menu "Mässmogge"

Apéritif

***

Käseküchlein mit Herbstsalat

***

Schweinebraten mit Rotkraut

dazu Kartoffelstock

***

Coupe Vermicelles

 

Termine:

  • verfügbar Montag, 8. Oktober 2018, von 18:30 bis ca. 21:30 Uhr
  • verfügbar Dienstag, 6. November 2018, von 18:30 bis ca. 21:30 Uhr

Kosten: Dieser kulturhistorische Leckerbissen (Apéro, Abendessen und Vortrag inklusive) dauert ca. 3 Stunden und kostet CHF 65.00 pro Person. Die Bezahlung erfolgt direkt vor Ort (in Bar oder mittels Karte).

Wichtig: Die Getränke (ausser Apéro) sind hierbei nicht inbegriffen.

Lokalität: Restaurant Schützenhaus, Schützenmattstrasse 56 in Basel. Das Schützenhaus ist bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wenige Parkplätze vor Ort.

Weitere Informationen zum Restaurant Schützenhaus finden Sie hier: Schützenhaus Basel.

Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Eine frühzeitige Anmeldung ist deshalb in jedem Fall erforderlich. Gerne nimmt das Schützenhaus Ihre Anmeldung per Mail restaurant(at)schützenhaus-basel(dot)ch oder via Telefon +41 (0)61 272 67 60 entgegen. Bitte teilen Sie der Belegschaft vorab mit, ob Sie das Menu mit Fleisch oder eine vegetarische Variante wünschen.