Zum Inhalt springen

Eine Kurzführung zum Schiessen

in Zusammenarbeit mit Stadtführer Basel

Zu Ehren der heiligen Barbara findet jedes Jahr am 4. Dezember beim St. Johanns-Tor das traditionelle "Barbara-Schiessen" statt.

Doch weswegen ehrt der Artillerieverein Basel diese Heilige mit 23 Salut-Schüssen? Was hat die Rute mit diesem Tag zu tun? Warum startet die Führung am Fischmarktbrunnen? Und wie kam es dazu, dass beim Thomasturm unter am Rhein geschossen wird?

Kommen Sie mit auf eine kleine Führung vom Fischmarktbrunnen bis zum St. Johanns-Tor. Auf dieser Führung sollen nebst den Antworten auf die oben gestellten Fragen auch weitere Geschichten über die St. Johanns-Vorstadt erzählt werden, welche entweder etwas mit Heiligen, Kugeln oder Bränden zu tun haben.

Kosten: Diese öffentliche Führung mit Maja Reichenbach dauert ca. 75 Minuten und kostet CHF 15.00 pro Person. Die Bezahlung erfolgt vor Führungsbeginn in Bar (Abendkasse vor Ort). Darf ich Sie bitten, den Betrag möglichst abgezählt mitzubringen? Wir tragen in der Regel kein Wechselgeld auf uns. Besten Dank für Ihr Verständnis!

Termin: Dienstag, 4. Dezember 2018, von 17:30 bis ca. 18:15 Uhr

Treffpunkt: Fischmarkt-Brunnen, Fischmarkt / Basel

Endpunkt: St. Johanns-Tor, St. Johanns-Vorstadt / Basel

Anmeldung: Eine vorgängige Anmeldung ist nicht unbedingt nötig, aber bei einem allfälligen Massenandrang gewiss von Nutzen! Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung per Mail sali(at)stadtfuehrerbasel(dot)ch oder via Telefon +41 (0)61 508 16 16 entgegen.