Zum Inhalt springen

Eine religionshistorische Betrachtung zu Ursprung und Wesenheit des Allmächtigen

Kulturhistorisches Culinarium: Abendessen im altehrwürdigen Refektorium mit Ausführungen von Religionswissenschafter Mike Stoll zwischen den Gängen

Den meisten Christen gilt die Heilige Schrift als Offenbarung Gottes, und so ist es auch nicht verwunderlich, wenn Gott zu Beginn persönlich auftritt und innerhalb von 6 Tagen die Welt und alle Lebewesen schafft - als Krönung seiner Schöpfung dann den Menschen als sein Abbild. Doch je weiter wir mit unserer Lektüre in die Bibel vorstossen, desto mehr zieht sich Gott aus dem Geschehen zurück. Der Religionswissenschafter Mike Stoll macht sich mit Ihnen auf die Spuren dieses transzendenten Gottes und will versuchen, dessen Wesen und Geschichte in groben Zügen nachzuzeichnen. Dabei unterstützt ihn das Küchenteam des Klosters Dornach mit einem himmlischen 3-Gänge Menu.

 

Aus der Klosterküche

Apéritif

***

Apfel-Sellerie-Crèmesuppe

mit Granatapfel-Espuma

***

Geschmorte Lammschulter an Kräuterjus

mit Bramatapolenta und Saisongemüse

***

Bitterschokoladenmousse in Knusperhülle

mit Amarenakirschen

 

Termine:

  • abgesagt: Dienstag, 22. Januar 2019, von 18:30 bis ca. 21:30 Uhr
  • verfügbar Dienstag, 5. Februar 2019, von 18:30 bis ca. 21:30 Uhr
  • verfügbar Dienstag, 19. Februar 2019, von 18:30 bis ca. 21:30 Uhr

Kosten: Dieser kulturhistorische Leckerbissen (Apéro, Abendessen und Vortrag inklusive) dauert ca. 3 Stunden und kostet CHF 65.00 pro Person. Die Bezahlung erfolgt direkt vor Ort (in Bar oder mittels Karte).

Wichtig: Die Getränke (ausser Apéro) sind hierbei nicht inbegriffen.

Lokalität: Refektorium im Restaurant Kloster Dornach, Amthausstrasse 7 in Dornach. Das Kloster liegt direkt am Bahnhof und ist bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wenige Parkplätze vor Ort.

Weitere Informationen zum Kloster Dornach finden Sie hier: Kloster Dornach.

Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Eine frühzeitige Anmeldung ist deshalb in jedem Fall erforderlich. Gerne nimmt das Kloster Dornach Ihre Anmeldung per Mail info(at)klosterdornach(dot)ch oder via Telefon +41 (0)61 705 10 80 entgegen. Bitte teilen Sie der Belegschaft vorab mit, ob Sie das Menu mit Fleisch oder eine vegetarische Variante wünschen.