Zum Inhalt springen

Basels Weg in die Eidgenossenschaft

Kulturhistorisches Culinarium: Abendessen in der Wettsteinstube oder im Bürgerkeller mit Ausführungen von Religionswissenschafter Mike Stoll zwischen den Gängen

Dass die Stadt Basel im nordwestlichen Zipfel unseres Staatsgebiets gelegen seit 1501 zur Eidgenossenschaft gehört, ist dem hinterletzten Schweizer - ja sogar den Zürchern - klar! Bildet doch der Rhein seit jeher eine natürliche Grenze zum grossen Nachbarn im Norden. Und somit wären zumindest die Grossbasler seit ewigen Zeiten prädestiniert auszurufen "Hie Schweiz, Grund und Boden!", wie es noch heute am hiesigen Rathaus nachzulesen ist. Aber dem war lange Zeit nicht so! Unser Weg in die Eidgenossenschaft dauerte Jahrhunderte und war in der Tat alles andere als gewiss und vorgezeichnet. Dennoch dürfen wir rückblickend sagen, dass der Basler Beitrag für die Gründung einer unabhängigen Schweiz im Herzen Europas immens, um nicht gar zu sagen existenziell gewesen ist.

Wer nun spontan den fehlenden Basler beim Rütlischwur sucht und eben nicht an unseren Oberstzunft- und Bürgermeister Johann Rudolf Wettstein denkt, dem sei dieser Abend dringend angeraten! Aber auch allen anderen strammen Eidgenossinnen und -genossen sind herzlich eingeladen, patriotisches Wissen zusammen mit Mike Stoll zu entstauben und dabei ein feines Essen aus der bodenständigen Küche des Landgasthofs Riehen zu geniessen.

 

Menu "Wettstein"

Apéritif

***

Salatbouquet, Fenchel und Cherry Tomate,

Zitrus Dressing, marinierter Lachs mit Dill

***

Kalbsschnitzel Basler Art, Rösti

und saisonales Gemüse

***

Heisse Himbeeren mit Vanille Glace

 

Termine:

  • verfügbar Montag, 12. August 2019, von 18:30 bis ca. 21:30 Uhr
  • verfügbar Dienstag, 17. September 2019, von 18:30 bis ca. 21:30 Uhr

Kosten: Dieser kulturhistorische Leckerbissen (Apéro, Abendessen und Vortrag inklusive) dauert ca. 3 Stunden und kostet CHF 65.00 pro Person. Die Bezahlung erfolgt direkt vor Ort (in Bar oder mittels Karte).

Wichtig: Die Getränke (ausser Apéro) sind hierbei nicht inbegriffen.

Lokalität: Landgasthof Riehen, Baselstrasse 38 in Riehen. Der Landgasthof Riehen ist bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Weitere Informationen zum Landgasthof Riehen finden Sie hier: Landgasthof Riehen.

Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Eine frühzeitige Anmeldung ist deshalb in jedem Fall erforderlich. Gerne nimmt der Landgasthof Riehen Ihre Anmeldung per Mail info(at)landgasthof-riehen(dot)ch oder via Telefon +41 (0)61 645 50 70 entgegen. Bitte teilen Sie der Belegschaft vorab mit, ob Sie das Menu mit Fleisch oder eine vegetarische Variante wünschen.